Da wir nicht nur Mißstände öffentlich publizieren, möchte ich hier einmal die Gelegenheit nutzen,
um die EDIS zu loben.
Für eine Altanlage aus März 2009, die aus Hybridmodulen besteht ( thermische und elektrische Solarenergie ),
bei denen der thermische Teil inzwischen völlig zerstört und unbraubar ist, hat die EDIS erlaubt,
die komplette Altanlage mit 1,52 kWp PV-Leistung
zu demontieren und gegen 5 Stück 300 Wp Module der heutigen Generation zu wechseln,
mit Erhalt der hohen Altvergütung für die Restlaufzeit.
Ein Dank gilt Fr. Schulze aus dem Hause EDIS, mit deren Hilfe nun eine, für die Betreiberfamilie wirtschaftliche Lösung
dargestellt werden konnte.

Wedler Berlin, Austausch Hybridmodule


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück