Nachdem wir uns nun aus Überzeugung, seit geraumer Zeit, mit allen Informationen über mögliche Speicher für die überschüssige Energie von Photovoltaikanlagen, auseinandergestzt, geschult und informiert haben, haben wir uns für das Produktangebot der IBC Solar AG entschieden. Dieser sehr zuverlässige und qualitativ hochwertige Systemhersteller, bietet Speicher, mit verschiedenen Akkumulatoren an. Die ersten unserer Kunden erhalten nun, aufgrund ihrer eigenen Daten, ein Angebot, wenn sie es wünschen. Natürlich sind Anlagengröße, Eigenverbrauchskennwerte und trotz Photovoltaikanlage bezogene Energiemenge aus dem Netz, die Faktoren, mit denen wir eine Berechnung anstellen.

Wer, trotz PV Anlage, immer noch einen großen Energieanteil aus dem Netz zukaufen muss, dem könnte ein Speichersystem helfen, diesen Eigenanteil weiter zu erhöhen und innerhalb eines definierten Zeitraumes, seinen Kapitaleinsatz zu refinanzieren. Durch Fördermöglichkeiten, wird der Kapitaleinsatz weiter reduziert, jedoch sollte man in diesem Zusammenhang wissen, das die Wechselrichterleistung für die Überschusseinspeisung, dann auf max. 60% der Generatorleistung begrenzt werden muss.

Jörg Wedler